Facebook-Urteil des EuGH: Tipps und Empfehlungen für die Praxis

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat eine Grundsatzentscheidung zum Datenschutz gefällt, wonach die datenschutzrechtliche Verantwortung von Facebook-Fanpages sowohl bei Facebook als auch bei dem Betreiber der Seite liegt. Demzufolge haftet der Betreiber einer Facebook-Fanpage für Datenschutzverstöße durch Facebook mit.

Weiterlesen

DSGVO aktuell: Voraussetzungen für eine Datenschutzfolgeabschätzung endlich einheitlich definiert

In bestimmten Fällen ist nach der neuen Datenschutzgrundverordnung eine sogenannte Datenschutzfolgeabschätzung notwendig, die für Unternehmen viel Aufwand bedeutet. Bisher war für Unternehmen aber nur schwer zu recherchieren, wann genau dieser Fall eintritt. Eine neue einheitliche „Muss-Liste“ schafft nun Klarheit.

Weiterlesen

DSGVO-Kontrollen: Die erste Aufsichtsbehörde macht ernst

Seit 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft – nun führt die erste Datenschutzbehörde in Deutschland auch konkrete Kontrollen durch. Das Beispiel zeigt: Unternehmen sollten das Thema Datenschutz nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Weiterlesen

Topthema DSGVO: Kommt die große Abmahnwelle?

Im Zuge der neuen Datenschutzgrundverordnung, die im Mai in Kraft getreten ist, geht bei vielen Unternehmen die Angst um: Was ist, wenn wir etwas übersehen haben und abgemahnt werden? Wie groß das Risiko einer wirksamen Abmahnung wirklich ist, offenbart unter anderem ein Blick ins Wettbewerbsrecht.  

Weiterlesen

Reform des Datenschutzrechts: Ein Überblick (Teil 1)

Neue Pflichten, höhere Haftungsrisiken – wenn am 25. Mai 2018 die europäische Datenschutzverordnung (DSGVO) in der EU und gleichzeitig das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft treten, kommt auf die Wirtschaft einiges zu. Wir stellen in einer zweiteiligen Reihe die wichtigsten Neuregelungen vor. Lesen Sie in Teil 1 mehr zu Einwilligung und Datenschutzerklärung sowie Details zu den Rechten Betroffener.

Weiterlesen