EEP Podcast – Folge 15 – ChatGPT und Co im Unternehmen – Mit der richtigen KI-Strategie Risiken minimieren und Chancen nutzen und Risiken bestmöglich minimieren

ChatGPT, Midjourney & Co: Die KI-Revolution ist in vollem Gange, aber wie lässt sie sich im Unternehmen bestmöglich umsetzen und absichern? Dieser Frage steht im Mittelpunkt der neuesten Ausgabe des „EEP-Podcasts“. Im Studio diesmal: Dr. Jan Reese, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht bei EEP in Flensburg, und Olaf Braun, Diplom-Kaufmann, Steuerberater und Fachberater für Unternehmensnachfolge am EEP-Standort Rendsburg. Weiterlesen

„Neues“ zur Sozialversicherungspflicht von Gesellschafter-Geschäftsführern

Bereits im Jahr 2015 hat das Bundessozialgericht (BSG) seine Rechtsprechung für die sozialversicherungsrechtliche Einordnung von Gesellschafter-Geschäftsführern neu ausgerichtet und konkrete und bis dato handhabe Maßstäbe entwickelt. Mit drei Entscheidungen vom 1. Februar 2022 (BSG, Urteile vom 1. Februar 2022 – B 12 KR 37/19 R; B 12 R 19/19 R; B 12 R 20/19 R) hat das BSG diese Rechtsprechung weiter konkretisiert und wichtige Hinweise für die Praxis gegeben. Zugleich haben diese Urteile die handhabbaren Maßstäbe wieder „unhandlicher“ gemacht.   Weiterlesen

Restriktive Auslegung des privaten Veräußerungsgeschäftes und der Voraussetzung der eigenen Nutzung erfordern erhöhte Aufmerksamkeit

Mit § 23 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 EStG hat der Gesetzgeber die im Privatvermögen erzielten Wertsteigerungen von Grundvermögen über einen „Spekulationszeitraum“ von 10 Jahren der Besteuerung unterworfen. Da für die Berechnung der 10-Jahresfrist, die der Anschaffung und Veräußerung zugrundeliegenden Verpflichtungsgeschäfte maßgeblich sind, sollte vor Unterzeichnung derartiger Verträge eine Beratung durch Ihren steuerlichen Berater erfolgen. Weiterlesen

Einflussfaktor Unternehmensbewertung bei der Unternehmensnachfolge

Die unentgeltliche Übertragung eines Unternehmens innerhalb der Familien ist ein schenkungssteuerlich relevanter Vorgang, der der sorgfältigen Planung bedarf. Unterschiedliche Einflussfaktoren haben eine Auswirkung auf die Frage, ob die Unternehmensnachfolge ohne Steuerbelastung erfolgreich verläuft oder nicht. Weiterlesen