Nach Corona-Zwangspause: „Zwischen den Meeren“ läuft es wie am Schnürchen

Die Strecke von 96,6 Kilometern, an der Küste entlang von Nord- zu Ostsee, ist inzwischen eine sportliche Tradition bei EEP geworden. Umso schöner, dass man sich als Team in diesem Jahr, nach zweijähriger Pause, endlich wieder dieser Herausforderung stellen konnte.

Zum inzwischen 15. Mal wurde am 21. Mai 2022 der „Lauf zwischen den Meeren“ nun schon durchgeführt und auch bei EEP ist dieses sportliche Event bereits zu einer kleinen Tradition geworden. Ob als Gemeinschafts- oder Einzelleistung, Breiten- oder Spitzensportbereich: Dieser Lauf in einer ganz besonderen Kulisse ist absolut einzigartig. Gestartet sind die Teilnehmer an der Schiffsbrücke in Husum, um nach fast 100 Kilometern das Ziel am Aktionsstrand Damp zu erreichen. In diesem Jahr haben dies 460 Staffeln erfolgreich geschafft und darunter auch das Team von EEP.

In der Teamwertung „Firmenstaffel“ rund um den auf dem Bild in der Mitte zu sehenden, bereits erfahrenen „Meeresläufer“ Dr. Jan Reese, konnten nicht nur einzelne neue Bestzeiten erreicht werden, sondern auch das Endergebnis kann sich sehen lassen. Mit dem 60. Platz (in 2019: Platz 131) in dieser Kategorie gibt es eine neue Top-Platzierung zu feiern, die es im kommenden Jahr hoffentlich noch einmal zu überbieten gilt. Komplettiert wurde das erneut von Dr. Markus Stöterau organisierte Team 2022 durch Madeleine Burde, Klaus Domnick, Claudia Krüger, Dorothee Stöterau, Bernd Burmeister, Jördis Svea Grohmann, Claudia Reese, Julia Stelling und Svea Schaffner. Bei diesem super Ergebnis war das anschließende gemeinsame Abschlussessen nach dem gemeinsamen Zieleinlauf ein würdiges Finale für einen perfekten Lauf-Tag. Vielen Dank an alle und hoffentlich bis zum nächsten Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.