Bundesliga-Start der SG Flensburg-Handewitt: EEP als Partner des Vereins auch in der neuen Saison wieder an Bord

Es geht wieder los: Mit dem heutigen Auswärtsspiel gegen Minden starten die Handballer der SG Flensburg-Handewitt in die neue Bundesliga-Saison. Unsichtbar immer mit auf dem Feld stehen mehrere Berater von EEP, die den Verein auch in dieser Saison tatkräftig unterstützen.

Bereits seit Beginn der SG-Erfolgsstory ist EEP eng mit der SG Flensburg-Handewitt verbunden. Unsere Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte beraten und unterstützen den Verein in verschiedenen Bereichen, zum Beispiel bei Fragen der Lizenzierung und Vertragsgestaltung. „Dabei verstehen wir uns nicht nur als Berater, sondern als Mitstreiter“, sagt Dr. Jan Reese, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht bei EEP. Er wird die SG auch in dieser Saison im Beirat mit wirtschaftsrechtlicher Expertise unterstützen. Wirtschaftsprüfer Hannes Nebelung (EEP) ist weiterhin als Schatzmeister des „Club 100“ aktiv. In Steuerfragen berät Helmut Ermer mit Dr. Lars Jensen-Nissen (EEP) den Verein. Und für besondere Herausforderungen, die die letzte Saison aufgrund der Pandemie en masse bereithielt, stellt EEP jeweils individuelle Teams zusammen, die im Ernstfall schnell reagieren können. Mehr dazu hören Sie auch im zweiteiligen Spezial des EEP-Podcasts.

Nachdem das erste öffentliche Training am 24. August schon Lust auf mehr gemacht hat, steigt nun die Vorfreude von Minute zu Minute. „Wir drücken der Mannschaft fest die Daumen für den Bundesligaauftakt in Minden und wünschen allen Neuzugängen einen guten Start“, so Dr. Jan Reese. „Die pandemiebedingte Krise, die für den Verein und die gesamte Liga existenzbedrohend war, hat eindrucksvoll gezeigt: Man kann alles schaffen, wenn die Motivation stimmt und im Team alle zu 100% volle Power für das gemeinsame Ziel geben. In diesem Sinne: Auf eine spannende und erfolgreiche neue Saison!“

Foto: Beirat und Club100-Vorstand beim Saisonauftakt mit der Mannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.