Neues aus der Advoselect-Webinarreihe zu Baupreisen und Lieferengpässen in Europa

Möglichkeiten in der Vertragsgestaltungen, die Anpassung bestehender Verträge, Ansprüche bei höherer Gewalt oder drohende Insolvenzen – wie die aktuellen Richtlinien zu Baupreisen und Lieferengpässen in Europa aussehen, zeigt das neueste Webinar aus der Vortragsreihe „ADVOSELECT aktuell: Wirtschaftsrecht in Europa“.

In diesem Webinar haben die Referenten aus den Kanzleien in Karlsruhe, Rotenburg, Walsrode, Hamburg und Flensburg unterschiedliche Bereiche zu Baupreisen und Lieferengpässen beleuchtet. Herr Dr. Jan Reese und Frau Dr. Alena Arnst von EEP gehen dabei speziell auf die Möglichkeiten ein, die sich in der Vertragsgestaltung bieten, um gegen plötzliche Preissteigerung bei Baumaterialien gewappnet zu sein. Wie ist die Sicht des Bauunternehmers? Was gibt es für Optionen aus Sicht des Bauherrn? Oder bietet sich hier noch eine weitere Alternative?
Die Antworten darauf und weitere interessante Themenbereiche können Sie sich im nachfolgenden Video zum Webinar, moderiert von Rechtsanwalt Frank E. R. Diem aus Stuttgart, in voller Länge noch einmal anschauen.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquelle: Andrey_Popov/shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.