EEG-Umlage sinkt 2015

Wieder schlechte Nachrichten für die Strombranche: Der Beitrag für Ökostrom, die sogenannte “EEG-Umlage” (Erneuerbare-Energien-Umlage), sinkt 2015 auf 6,17 Cent pro Kilowattstunde. Im Jahr 2014 betrug die Umlage noch 6,24 Cent. Sie ist Teil des Strompreises und fördert Anlagen, die aus Wind, Wasser und Sonne Strom produzieren. Die entstehenden Kosten werden über die EEG-Umlage auf die Stromkunden verteilt. EEP hat nicht zuletzt wegen der immer schlechteren Voraussetzungen zunehmend mehr Sanierungsmandate im Bereich erneuerbarer Energien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.