Dr. Tobias Krohn

Dr. Tobias Krohn (Jahrgang 1989) ist im öffentlichen Wirtschaftsrecht tätig.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • EU-Beihilferecht
  • Vergaberecht
  • Kommunales Wirtschaftsrecht (öffentliche Kooperationen und Ausgliederungen)
  • Abgabenrecht (Gestaltung und Prüfung abwasserrechtlicher Satzungen)

Lebenslauf

2010 bis 2015 Studium der Rechtswissenschaften an der CAU Kiel, u.a. mit:

  • Verleihung des „Förderpreis IP & Business Law“
  • Wissenschaftliche Tätigkeit in einer überörtlichen Sozietät in Kiel
  • Wissenschaftliche Tätigkeit in einer internationalen Großkanzlei in Hamburg

2016 Beginn Promotionsstudium an der CAU Kiel (Kartellrecht)

  • Verleihung des Fakultätspreises der CAU Kiel
  • Verleihung des Preises der Kieler Doctores Iuris
  • Förderung durch die Johanna und Fritz Buch Gedächtnis-Stiftung in Hamburg
  • Stipendiat des Graduiertenzentrums der CAU Kiel

2018 Beginn Referendariat, u.a. mit:

  • Station beim Landgericht Flensburg (Kammer für Handelssachen)
  • Station beim Wirtschaftsministerium Schleswig-Holstein (Referent für Europäisches Beihilferecht)

Seit 2018 Tätigkeit bei Ehler Ermer & Partner am Standort Flensburg

Veröffentlichungen

Die methodengerechte Auflösung marktmachtbedingter Interessenkonflikte durch § 19 Absatz 2 Nr. 1 GWB, Nomos Verlag (Kieler Rechtswissenschaftliche Abhandlungen)

Vergaberelevanz des interkommunalen Betriebsführungsvertrages: am Beispiel der Abwasserentsorgung, Die Gemeinde 2020/08 (in Erscheinung)

Kooperationsformen in der Abwasserentsorgung und ihre Umsatzsteuerrisiken nach Einführung des § 2b UStG, gemeinsam mit Dr. Jensen-Nissen (Steuerberater, EEP), Die Gemeinde 2020/09 (in Erscheinung)